A+ A A-

Hochschulfreiheitsgesetz

Die Arbeitsgemeinschaft der Kanzlerinnen und Kanzler der Fachhochschulen hat mit Schreiben vom 24.04.2006 zum Referentenentwurf eines Hochschulfreiheitsgesetzes umfassend Stellung genommen. Im Vordergrund der Diskussion wie auch der Stellungnahme stehen die Grundzüge einer künftigen Leitungsstruktur für nordrhein-westfälische Hochschulen. In der Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft vom 14.08.2006 zum Gesetzentwurf der Landesregierung vom 30.05.2006 werden noch einmal die Risiken, die sich mittelbar und unmittelbar aus der Verselbständigung der Hochschulen ergeben, konkretisiert und auch Vorschläge für eine Umsetzung des grundsätzlich als positiv bewerteten Reformvorhabens unterbreitet.

  • Referentenentwurf vom 07.03.2006
  • Stellungnahme vom 24.04.2006
  • Regierungsentwurf vom 30.05.2006
  • Stellungnahme vom 14.08.2006